14 Faustballer aus acht Vereinen beim Trainerlehrgang

Nachdem im Januar der letzte Trainerlehrgang coronabedingt ausgefallen war, fand vom 22.-24. April der erste Trainerlehrgang der Niedersächsischen Faustballer in diesem Jahr statt. Insgesamt 14 Faustballer aus acht Vereinen nahmen an diesem Aus- und Fortbildungslehrgang teil.

Die thematischen Schwerpunkte dieses Lehrgangs bildeten abwechslungsreiche Ballübungen in Kleingruppen, sowie Ausdauertraining. Weitere Inhalte kamen aus den Bereichen "Fähigkeiten und Kompetenzen eines Trainers", "Effektives Coaching", "Kleinfeldvariationen" und "Trainingsgestaltung bei wenigen Teilnehmern". Landeslehrwart Tobias Kläner vom TV Brettorf zeigte sich im Nachgang des Lehrgangs zufrieden. "Mich freut es immer, wenn die Teilnehmer mit Engagement dabei sind, sich aktiv einbringen und von den Lehrgängen etwas für die eigenen Trainingsgruppen mitnehmen können. Das war wieder einmal der Fall", so Kläner.

Nach dem Lehrgang ist vor dem Lehrgang: Der nächste Trainerlehrgang findet bereits in einem Monat vom 26.-28. Mai über Himmelfahrt in Brettorf statt. Freie Plätze sind derzeit noch verfügbar.