Trainerrat und Landesfachausschuß tagten in Ahlerstedt

Kategorie: Feld 2012
Veröffentlicht am Samstag, 05. Januar 2013 00:07
Zugriffe: 5071

 

Am 13.April traf sich der Trainerat der NTB-Faustballer in Ahlerstedt zur diesjährigen Tagung. Landesfachwart Bernd Schnackenberg stellte den neuen Landeslehrwart Tobias Kläner vor. Kläner hat zunächst kommissarisch das Amt übernommen. Der erste Trainerausbildungslehrgang unter seiner Leitung fand bereits vergangene Woche statt. Der nächste wird im Oktober 2012 durchgeführt.
Mit Stefan Bösch (TSV Hagenah) und Steffen Lüdtke (Ahlhorner SV) begrüsst der Trainerstab zwei neue Landestrainer in seinen Reihen.

Zur Landeshauptfachtagung begrüßte Landesfachwart Bernd Schnackenberg die Mitglieder des Landesfachausschusses, des Wettkampfrates, Beauftragte und Gäste am Samstag, 14.04.12 im Schützenhof in Ahlerstedt.
Er berichtet u.a. über die Pläne der DFBL, die Regionalgruppen neu einzuteilen. Der Schulsportbeauftragte Christian Sondern berichtete über die erfolgreiche Schulfaustball-Saison 2011. Nach den guten Erfolgen im letzten Jahr wird der NTB auch 2012 wieder an allen drei Wettbewerben teilnehmen. In Absprache mit den Landestrainern soll noch erfolgsorientierter für die Teilnahme an diesen Wettbewerben gearbeitet werden.
Olly Betker machte darauf aufmerksam, dass die Mitarbeit der Vereine für das Jugend-Magazin verbessert werden muss.
Alle Verantwortlichen der vier Faustball-Bezirke berichteten von einer problemlosen Arbeit und positiven Entwicklung. Ganz besonders erfolgreich waren zuletzt einige Vereine aus dem Bezirk Weser-Ems. Manfred Gumboldt berichtete über die Vorbereitungen für das Faustball-Turnier beim Landesturnfest. Leider sind die Anmeldezahlen noch nicht erfreulich. Meldeschluss ist am 26. April.
Manfred Gumboldt und Marcus Thrun haben neue Musterspielpläne und neue Abrechnungsformulare für die Landesmeisterschaften erstellt.
Die Termine Feld 2012 und Halle 2012-13 wurden endgültig verabschiedet. Das NTB-Mini-Masters findet in diesem Jahr in Oldendorf (bei Hermannsburg) statt.
Manfred Gumboldt beantragte, dass die Schiedsrichter-Lizenzen (B- und C-Lizenz) ab sofort eine Gültigkeit von 5 Jahre (vorher 3 Jahre) haben sollen. Innerhalb dieser Zeit müssen die Lizenz-Inhaber an einer Fortbildung teilnehmen.
Zum Abschluß der Tagung wurde Uwe Gottschalk mit Urkunde und silbernen Ehrennadel des LSB ausgezeichnet.

 

 

 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok